• 1
  • 2
  • 3
  • 4

3D Bewegungsanalyse

Hardware - Software - Anwendungen

Datenblätter: Broschüre

     Trackingeinheiten - Kraftmessplatten

  Kontakt aufnehmen

3D Bewegungsanalyse Software

ANALYSE-SOFTWARE AS X-PLORE
GAITLAB + SPINELAB

VIELSEITIG UND FREI KONFIGURIERBAR

Die vielseitige Analysesoftware wird vor allem im wissenschaftlichen Forschungsbereich eingesetzt. Mit AS X-PLORE lassen sich auch komplexe, hochspezifische Bewegungsabläufe quantifizieren, analysieren, kontrollieren und zur Dokumentation abspeichern - wichtig für spätere Vergleichsmessungen.

Dies gilt in gleichem Maße für alle weiteren angeschlossenen Messeinheiten wie beispielsweise Kraftmessplatten, EMG oder EKG-Elektroden.

Mit der übersichtlichen Software-Bedienoberfläche sind individuelle Analyseroutinen bei Bedarf von jedem Anwender schnell und einfach erstellt. Zur Weiterverarbeitung der Daten steht eine Exportfunktion im entsprechenden Datenformat zur Verfügung.

Die Bewegungsmuster werden durch Computeranimation in Echtzeit wiedergegeben.
Ist eine Videokamera angeschlossen, kann die Software das Bild zudem mit den Markerpunkten synchronisieren und so die Bewegungsabläufe besonders anschaulich aufzeigen.

Gaitlab und Spinelab sind die Software-Pakete für die automatische Gang- und Wirbelsäulenanalyse.

GaitLab ist ein Software-Paket für den täglichen Einsatz, um eine Ganganalyse schnell und sicher durchführen zu können. Je nach Bedarf und nach Einzelfall kann die Ganganalyse entweder für den gesamten Körper erfolgen oder sich ausschließlich auf die Bein- und Fußhaltung des Probanden beschränken.

Nach einer abgeschlossenen Messung werden die Gangparameter automatisch durch die Software GaitLab analysiert. Als Vergleichsmaßstab werden dabei die Normwerte verwendet. Die Ergebnisse erscheinen dann überschaubar in Form von Tabellen und Graphiken. Die jeweiligen Abweichungen von der Standardnorm werden objektiv dokumentiert und sind sofort erkennbar.

Für die Wirbelsäulenanalyse hält das Software-Paket SpineLab bis zu 35 festgelegte Einzelbewegungen des Probanden fest. Daraus wird anschließend automatisch ein dreidimensionales Bewegungsmuster der Wirbelsäule ermittelt. Zum Vergleich werden sowohl die Standardrichtwerte wie auch der bilaterale Abgleich herangezogen. Die Ergebnisse der Analyse werden in Form von Kurven dargestellt. Diese machen die Bewegungsdynamik erkenntlich und dokumentierbar.

Referenzen in der 3D Bewegungsanalyse

  • Universitätsklinikum Ulm, Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin
  • Hochschule Darmstadt
  • Medical Park St. Hubertus, Bad Wiessee
  • Universität Innsbruck, Institut für Sportwissenschaft
  • FH Technikum Wien, Gesundheits- und Rehabilitationstechnik
  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften,
  • Institut für mechanische Systeme, Biomechanical Engineering
  • Robert Mathys Stiftung, Bettlach
  • Tianjin Sports University
  • Inner Mongolia Normal University
  • Shanghai University of Traditional Chinese Medicine
  • Changchun Normal University

Kundenstimmen - 3D Bewegungsanalyse

„Mit dem Motion Capture System von Steinbichler lassen sich genaue biomechanische Analysen schnell realisieren.“
Armin Niederkofler
Institut für Sportwissenschaft
Universität Innsbruck

„Als Universität der angewandten Wissenschaften sind wir auf ein mobiles Bewegungsmesssystem angewiesen, da unsere Messobjekte in der Regel nicht ohne Weiteres ins Labor transportiert werden können.
Mit dem Motion Capture System von Steinbichler haben wir ein solches System gefunden, das unseren hohen Ansprüchen entspricht und durch den Herstellersupport auf unsere Bedürfnisse abgestimmt werden kann.“
Roman Kuster
Biomechanical Engineering
Institut für mechanische Systeme
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften